Papst gegen Erzbischof - Was ist der Unterschied? - Unterschied

Papst gegen Erzbischof - Was ist der Unterschied?


Als Nomen der Unterschied zwischen Papst und Erzbischof

ist, dass papst ist ein ehrtitel des römisch-katholischen bischofs von rom als vater und kopf seiner kirche oder papst kann (alkoholische getränke) jeder glühwein (traditionell einschließlich tokay) als ähnlich und höher als bischof oder papst sein (russisch orthodoxie) ), kann ein russisch-orthodoxer Priester oder Papst (us | dialectal | obsolet) der whippoorwill sein (caprimulgus vociferus ) Während der Erzbischof in der römisch-katholischen Kirche und in anderen Kirchen ist, ist er leitender Bischof, der eine Erzdiözese leitet und einer Gruppe von Diözesen vorsteht, die als Provinz bezeichnet werden.

Als Verb Papst

ist als oder wie ein Papst zu handeln.

Papst

Englisch

Caprara. Der Papst trägt das Pallium.

Alternative Formen

* Papst

Etymologie 1

Von (etyl) Papst, Papst, von (etyl) .

Substantiv

(en noun)
  • Ein Ehrentitel des römisch-katholischen Bischofs von Rom als Vater und Oberhaupt seiner Kirche.
  • * ante '' 950, übersetzen (Bede) 's' '(Kirchengeschichte) (Gerber), iv. ich. 252
  • Þa]] tid [[Vitalius, Uitalius papa þæs apostolican seðles aldorbiscop.
  • * 19. August 1959 (w, Flannery O'Connor), Buchstabe in Seinsgewohnheit (1980), 347
  • Der Papst wird keinen Stier ausstellen, der die Unterstützung Frankreichs durch die spanische Kirche verurteilt und das Existenzrecht der Kirche in Spanien zerstört.
  • * 5. Mai 2007, Ted Koppel (Gast), Warte, warte ... Sag es mir nicht! , Nationaler Öffentlicher Rundfunk
  • Ich wollte wirklich den Papst interviewen'. Irgendein ' Papst. Ich bin nicht besonders.
  • # Jede ebenso absolute und "unfehlbare" Autorität.
  • # * 1689, G. Bulkeley, Das Wahlrecht der Menschen in Andros Tracts (1869), II. 106
  • Wir sagen oft, dass jeder Mann einen Papst im Bauch hat.
  • # * 1893 19. Januar Nation (NY), 46/3
  • ... akzeptierte ihn [Dante Gabriel Rossetti] als den unfehlbaren Papst der Kunst.
  • # * 1972 2. Juni Wissenschaft , 966/2
  • Beide [Entdeckungen] wurden von den Päpsten des Feldes ohne weiteres abgelehnt.
  • #* 1978 , Atlas World Presseschau , Band 25, Seite 19:
  • Die SED-Reformer zitieren vor allem die Fortschritte, die mit der Emanzipation der kommunistischen Parteien Westens von den "Roten Päpsten im Kreml" verbunden sind.
  • # (als Erweiterung) Ein ähnliches Oberhaupt einer Religion.
  • #* (John Mandeville), Reisen (Titus C. xvi, 1919), 205
  • In þat]] yle wohnt der Papst der Miete lawe, [[sie, þei clepen Lobassy.
  • # * 1787, A. Hawkins übersetzt Vincent Mignot als Die Geschichte des türkischen oder osmanischen Reiches , IV.
  • Mufti , der mahometanische Papst oder Chef der Religion.
  • # * 2005 6. April Kansas City Star b7
  • Obwohl der Islam keine formale Hierarchie der Geistlichen hat, wird Tantawy (Ägyptens Großimam) oft als muslimischer Papst bezeichnet.
  • # (ungewöhnlich) Ein Theokrat, ein Priesterkönig, einschließlich (zuerst besonders) über das imaginäre Land (Prester John) oder (jetzt) im übertragenen und alliterativen Sinne.
  • #* ante '' 1500, (John Mandeville), '' Reisen (Rawl., 1953), 103
  • Eche]] Tag dort etyn in seinem Gericht xii erchebeshopis und xx bishopis, und der Patriak des Heiligen Thomas, Seynt Thomays ist wie hier Papst.
  • # * 1993 Dezember, Vanity Fair (NY), 62/1
  • , bekannt als "der Papst des Pop", ist einer der besten Produzenten-Tontechniker der Welt.
  • # (UK) Ein Bildnis des Papstes, das traditionell in Großbritannien am Guy Fawkes 'Day verbrannt wurde und (gelegentlich) zu anderen Zeiten.
  • # * 1830, Alexander Pope, Die poetischen Werke von Alexander Papst , Seite xxi:
  • Dies ist das einzige Stück, in dem der Autor einen Hinweis auf seine Religion gegeben hat, indem er die Zeremonie der Verbrennung des Papstes lächerlich gemacht und die Inschrift mit einiger Empörung erwähnt hat
  • # * 2005, Gary S. De Krey, London und die Restaurierung, 1659-1683 (ISBN 1107320682), Seite 182:
  • Als Yorks Nachfolge durch die Verbrennung des Papstes in Frage gestellt wurde, wurde der Herzog von Monmouth erneut als protestantische Alternative in der Stadt angekündigt.
  • # (US, obsolet) Papsttag, der heutige Guy Fawkes Tag.
  • (Koptische Kirche) Ehrentitel des koptischen Bischofs von Alexandria als Vater und Oberhaupt seiner Kirche.
  • (Ostorthodoxie) Ehrentitel des orthodoxen Bischofs von Alexandria als Vater und Oberhaupt seiner autokephalen Kirche.
  • (Christentum, historisch, veraltet) Jeder Bischof der frühchristlichen Kirche.
  • 1563, 2. Band Homelyes, Sig. Hh.i
  • Alle namhaften Bischöfe wurden damals Päpste genannt.
  • * 1703, übersetzt U. Chevreau als Hist. Welt III. v. 379
  • Alle Bischöfe in dieser Zeit hatten den Stil des Papstes ihnen gegeben, wie wir jetzt jeden von ihnen meinen Herrn nennen.
  • (UK) Der Ruffe, ein kleiner eurasischer Süßwasserfisch (); andere seiner Gattung.
  • * 1792, William Augustus Osbaldiston, Der britische Sportler, Adlige, Gentleman und Farmer's Dictionary of Recreation and Amusement , Seite 176:
  • Byfleet-Fluss, in dem sehr große Hechte, Wagenheber und Schleie sind; Barsch, achtzehn Zoll lang; guter Karpfen, große Flundern, Brachsen, Rotaugen, Haselnüsse, Knüppel, Päpste, großer Döbel und Aale.
  • * 1862, Francis T. Buckland, Kuriositäten der Naturgeschichte , Seite 230:
  • Es ähnelt dem Barsch (leider für sich selbst) mit einer sehr langen und stacheligen Flosse auf dem Rücken, von der die Jungs über Windsor profitieren, die es sehr lieben, einen Papst zu verstopfen'.' Diese Operation besteht darin, einen Spund in den scharfen Dornen der Armen zu befestigen. ' Papst Rückenflosse, und wirft ihn dann ins Wasser.
  • * 1865 14. Januar, Astley H. Baldwin, "Small Fry" in Wöchentlich , Seite 105:
  • Päpste werden beim Kolbenfischen mit dem roten Wurm gefangen, aber sie sind manchmal ein großes Ärgernis für den Barschfischer, wenn sie die Elritze fangen.
  • (rfv-sense) ).
  • * 1658, J. Rowland übersetzt T. Moffet als Theater der Insekten in Topsells Hist. Vierfüßige Bestien , 1086:
  • Die Engländer nennen den Weizenwurm Kis, Papst, Bowde, Rüsselkäfer und Wibil, Wibil.
  • * 1743, W. Ellis, Suppl. nach London & Country Brewer zweite Auflage, 259:
  • In Winchester nennen sie dieses Insekt [den Rüsselkäfer], Papst, Black-Bob] oder Kriechpflanze, Kriechpflanze.
  • * 1847, J. O. Halliwell, Wörterbuch der archaischen und provinziellen Wörter , II. 637/2
  • Päpste, Rüsselkäfer. Urry gibt dies in seiner MS als Hampshire-Wort an. fügt hinzu. zu Ray.
  • (rfv-sense) ).
  • * 1759, "Linnæus's Systema Naturæ", Das Gentleman's Magazine , Seite 456:
  • *: Alca-Gattung; 6 Arten, darunter der Schwertschnabel, der Pinguin, der Papst und andere.
  • * 1773, John Hill, "Alca", Eine allgemeine Naturgeschichte , Band 3, Seite 442:
  • Der Papst: Dies ist ein sehr einzigartiger Vogel; es ist ungefähr so ​​groß wie unser Widgeon oder etwas größer, aber nicht ganz so groß wie die Ente: der Kopf ist groß und gerundet; Die Augen sind klein und stehen nach vorne auf dem Kopf und tiefer als bei Vögeln [...]
  • * 1822, George Woodley, Ein Blick auf den heutigen Zustand der Scilly-Inseln , Seite 264-5:
  • "Etwa hundert Meter weiter nördlich", sagt Troutbeck, "befindet sich eine" unterirdische "Höhle, die Papst genannt wird'Loch, ungefähr fünfzig Faden unter der Erde, in das das Meer fließt, so genannt von einer Art Vogel, der sich in der Nacht darin niederlässt, ungefähr neunzig Fuß hoch über dem Wasserspiegel. "!! [...] Es leitet seinen Namen davon ab, dass es ein Zufluchtsort für einige Papageientaucher ist, '' vulgo '' "' Päpste ".
  • * 1864, Charles Issac Elton, Norwegen: Die Straße und der Fell , Seite 94:
  • Die Nordmänner fangen eine große Anzahl dieser Päpste, Papageien oder Lunder , wie sie verschieden benannt sind, und Hunde trainieren, um in die Löcher zu gehen, in denen der Papageientaucher sein Nest hat, und mit Füßen in der Luft darin zu liegen.
  • * 1874, J. Van Voorst, Zoologe: Eine Monatszeitschrift für Naturgeschichte , Seite 3904:
  • Ein Fischer teilte mir mit, dass sich im Kanal vor Plymouth inzwischen Hunderte von Tölpeln befanden und dass er sich auch mit einigen Papageientauchern (die er "Päpste" nannte) getroffen hatte.
  • ).
  • * 1771, M. Bossu, Reisen durch diesen Teil Nordamerikas, der früher Louisiana genannt wurde , Band 1, Seite 371:
  • Das Papst ist von einem hellen Blau um den Kopf; Am Hals ist es von feinem Rot und am Rücken von goldgrüner Farbe. Es singt sehr fein und hat die Größe eines Kanarienvogels.
  • * 1806, Berquin-Duvallon, Reisen in Louisiana und den Florida im Jahr 1802: Ein korrektes Bild dieser Länder , Seite 122:
  • Die Vögel [von Louisiana] sind das Rebhuhn, der Kardinal und der Papst sowie eine Art von Spottvogel, die Nachtigall genannt wird.
  • * 1821 Édouard de Montulé, Eine Reise nach Nordamerika und Westindien im Jahre 1817 , Seite 54:
  • [...] einige andere, wie die Krähe, der Reiher und die Wildgans, die in Europa zu finden sind, habe ich auch beobachtet; aber die schönsten sind die Papstvogel, dessen Kopf mit dem hellsten Azurblau gefesselt zu sein scheint, und der Kardinal , völlig schillernd scharlachrot [...]
  • (rfv-sense) Der Gimpel (Pyrrhula pyrrhula ).
  • * 1864 , N. & Q. 3. Serie, 5 124/2:
  • Papst', Nö]], Alp, Red-Hoop und Tony-Hoop, sind alle provinziellen Bezeichnungen von ... der gemeinsamen' Dompfaff.
  • * 1885, C. Swainson, Provinznamen für britische Vögel , 66:
  • Bullfinch ... From Alp]], der alte Name für den Vogel, der zu Rays Zeiten verwendet wurde, scheint abgeleitet zu sein: - Hop oder Hope ... Papst' ((Dorset)). Hoffnung und Mwope sind identisch, wie auch Papst.
  • * 1963, R. M. Nance, Glossar der kornischen Seewörter , 129:
  • *: „Papst“ ist in (Dorset) ein Dompfaff.
  • * 10. April 2001 Westmorgen-Nachrichten (Plymouth), 26:
  • Dompfaffen sind als Reifen in der (Westcountry), von ihren Anrufen und als Schläfer und Päpste.
  • (rfv-sense) ).
  • * 1885, C. Swainson, Provinzialnamen britischer Vögel , 47:
  • Rotrückenwürger ... Papst (Hants).
  • Der rotgekleidete Kardinal ().
  • * 6. August 1864 Das Journal of Horticulture, Cottage Gardener und Country Gentleman , Seite 100:
  • Aus der Skizze des Vogels, den Sie uns geschickt haben, geht hervor, dass es sich zweifellos um den Papst-Kernbeißer handelt, der eine Art des Kardinals ist, aber nicht der mit Haube.
  • * 1883, William Thomas Greene, Die Voliere des Amateurs für fremde Vögel: oder Wie man fremde Vögel hält und züchtet , Seite 96:
  • Der Papst ist gebürtiger Brasilianer, und die Frau (es ist insgesamt unangenehm, an eine Papstdame zu denken) ähnelt genau ihrer Gefährtin.
  • * 1895, A. A. Thom, "Dominikanische Kardinäle" in Das Avicultural Magazine , Seite 128:
  • Sir, ich würde mich freuen zu lernen, wie man Papstvögel (Crestless Cardinals) beim Nisten behandelt.
  • * 1898 , Das Avicultural Magazine , Band 4, Seite 87:
  • Neben den Bicheno-Finken in dieser Klasse disqualifizierte der Richter in anderen Klassen ein Paar Elsterpuppen und ein Paar Päpste. Diese Einträge wurden vermutlich alle disqualifiziert, weil es sich nicht um echte Paare handelte: Es handelt sich um Vögel, bei denen die äußerlichen Unterschiede zwischen den Geschlechtern (sofern es überhaupt Unterschiede nach außen gibt) äußerst gering und ungewiss sind.
  • * 1956 , Ausländische Vögel für Käfig und Voliere , Band 4, Seite 20:
  • Der klügste Plan ist immer, den Papst Kardinal in einer Voliere zu halten und nur ein Paar zu jeder Voliere zu haben.

    Anwendungshinweise

    Im englischen Sprachgebrauch wird ursprünglich und allgemein von dem Bischof von Rom gesprochen, obwohl der ägyptische Titel tatsächlich älter ist. In der koptischen Kirche wird der Patriarch von Alexandria normalerweise als Papst bezeichnet. Innerhalb der östlich-orthodoxen Kirche wird ihr eigener Patriarch von Alexandria offiziell als Papst von Alexandria bezeichnet, aber nur in der Liturgie und in offiziellen Dokumenten als solcher bezeichnet.

    Koordinatenbegriffe

    * (Adjektiv) päpstlich * (Büro) Papsttum * (konkurrieren) Antipop * (weiblich) Papess, Papess * (Fan) papist

    Synonyme

    * (katholisch) Bischof von Rom, Patriarch von Rom, Stellvertreter Christi * (koptisch) Bischof]] von Alexandria, Patriarch, Patriarch von Alexandria * (Orthodox) Orthodoxer Bischof von Alexandria * (Papsttag) Sehen Guy Fawkes Tag. * Siehe die entsprechenden Einträge .

    Abgeleitete Begriffe

    * Antipop * Schwarzer Papst, Schwarzer Papst * Scheißt der Papst in den Wald? * Ist der Papst katholisch? * Papst-Stier * Papst-Brennen * Papst-Katholisch * Papst-Zauberer * Papst-Geweiht * Papst-Tag * Papst-Freiheit * Papst-Fliege * Papst der Narren * Papst-Gegeben * Papst-Hut * Papst-Horn * Papst Johannes * Papst- König * Ritter des Papstes * Wohnzimmer des Papstes * Papstmilch * Papstmobil, Papstmobil * Papstnacht * Papstnase * Papst erfreulich * Puderzucker * Aufforderung des Papstes * Papsttrumpf * Papstanbeter * Roter Papst * Weißer Papst

    Verb

    (Pop)
  • Als oder wie ein Papst handeln.
  • * 1537, T. Cromwell in R. B. Merriman, Life & Lett. Cromwell (1902), II. 89
  • Paul popith Jolyly]], der die Welt begehrt, für die königliche, königliche Zuwendung zu beten.
  • * 1624, R. Montagu, Gagg nach neuem Evangelium? xiii. 95
  • , dass jetzt Popeth es.
  • * 1966 Februar Duckett's Reg. , 14/2
  • würde es auf seine eigene Weise papstieren, Gott führte ihn.
  • * 24. September 1989 Los Angeles Zeiten iii. 22/1
  • Ich habe gesehen, wo der Papst aufgetaucht ist und wo sich die Tauben versammelt haben. Ziemlich interessant, wenn Sie katholisch sind und Tauben mögen.
  • (umgangssprachlich) Zum römischen Katholizismus konvertieren.
  • * im (Evelyn Waugh) s Das Leben R. Knox (1959), ii. ich. 142
  • Ich werde erst nach dem Krieg zum Papst (wenn ich am Leben bin).
  • * 7. Oktober 1990 Sunday Telegraph , 26/5
  • Ein bekannter anglikanischer Priester musste, um den bei diesen Anlässen gebräuchlichen Begriff zu verwenden, „Poped“ (Poped) - das heißt, er verließ die Kirche von England, um römisch-katholisch zu werden.

    Etymologie 2

    In Analogie zu.

    Substantiv

    (en noun)
  • (alkoholische Getränke) Jeder Glühwein (traditionell einschließlich Tokay), der als dem Bischof ähnlich und überlegen gilt.
  • * 1855, C. W. Johnson, Farmer's & Planter's Encycl. Ländliche Angelegenheiten , 1157/1
  • Bei der Herstellung mit Burgund]] oder Bordeaux wurde die Mischung Bischof genannt; bei dem alten Rhein hieß er Kardinal; und wenn mit Tokay, Tokay, wurde es mit dem Titel des Papstes gewürdigt.
  • * 1920, G. Saintsbury, Anmerkungen zu Cellar-bk. , xi. 162
  • *: „Papst“, d. H. Glühburgunder, ist nicht nur aus protestantischer Sicht ein Antichrist.
  • * 1965, O. A. Mendelsohn, Dikt. Getränk , 264
  • Papst, ein Gewürzgetränk aus Tokay, Ingwer, Honig und gerösteten Orangen.
  • * 1976, 15. Januar Mal (London), 08.12
  • Viele dieser heißen Getränke haben geistliche Namen - Bischof (Bischof), der eine Art Glühhafen ist, Kardinal, der Rotwein verwendet, und Papst Champagner Champagner.

    Etymologie 3

    Von (etyl) , von (etyl) .

    Substantiv

    (en noun)
  • (Russische Orthodoxie), ein russisch-orthodoxer Priester.
  • * 1662, J. Davies übersetzt A. Olearius als Voy. & Trav. Botschafter , 139
  • Die anderen kirchlichen Orden werden nach Protopäpsten unterschieden', ' Päpste (oder Priester) und Diakone.
  • * 1756 , Kompensieren. Authentisch und unterhaltsam Voy. , V. 202
  • Jeder Priester heißt Papst, was Vater bedeutet.
  • * 20. September 1996 Täglicher Telegraph , 25/5
  • In den nicht-römischen Riten werden Diözesanpriester oft als Päpste bezeichnet.

    Etymologie 4

    Substantiv

    (en noun)
  • (US, dialektal, veraltet) Der Whippoorwill (Caprimulgus vociferus ).
  • * 1781, S. Peters, Gen. Hist. Connecticut , 257:
  • Der Whipperwill hat sich so nach seinen nächtlichen Liedern benannt. Es wird auch der Papst genannt', wegen seiner rasenden Geschwindigkeit, von den Wolken fast bis zum Boden, und brüllend' Papst!
  • (US, dialektal, selten) Der Nighthawk (Chordeiles minor ).
  • * 1956 , Massachusetts Audubon Soc. Stier. , 40 81:
  • Gemeiner Nighthawk ... Papst (Conn [ecticut]. Von dem Geräusch, das von seinen Flügeln erzeugt wird, während sie durch die Luft fallen).

    Anagramme

    * ----

    Erzbischof

    Englisch

    (Wikipedia Erzbischof)

    Substantiv

    (en noun)
  • In der römisch-katholischen Kirche und in anderen Kirchen ist ein hoher Bischof verantwortlich für eine Erzdiözese und präsidiert eine Gruppe von Diözesen, die als Provinz bezeichnet wird.
  • Verwandte Begriffe

    * Erzbistum * Erzbistum * Erzbistum * Erzbischof * Bischof * Bistum * Bischof

    Siehe auch

    * Erzdiözese * Diözese * Exzellenz * Gnade * Prälat * Primas